Sounds & Poetry   

Sounds, Klangkaskaden und Beats von Daniel 'Mando' Mandolini vorgetragen von Karl-Heinz Haase. Die Performances gehen jeweils über    20 - 30 Minuten, können auf Wunsch und Bedarf gern verkürzt oder verlängert werden.

Kunst ist Ausdruck und Spiegel ihrer Zeit und kann nur im Kontext ihre volle Kraft entfalten. Zusammen mit den Gedichten und Texten gibt es kurze, unvollständige geschichtliche Crashkurse und ein paar Anekdoten aus Zeiten, aus denen unsere entsprungen ist, die aber für die meisten nur noch im geschminkten historisierenden Serienlook vorstellbar sind. 

Z.Z. haben wir vier Performances im Angebot:

1.  Francois Villon    -    1431 bis etwa 1456

Der Start zu neuzeitlicher Lyrik und Songwriting

 

2. Dada                         1916  bis ca. 1925

Die Großväter des Punk

 

3. Charles Bukowski      1920 - 1994

Alk, Frauen, Rennpferde und Gedichte

 

4. Demokratie wie nie!?!

Geräusche, Geschichte(n) und Gedanken aus und zu einer Gesellschaftsform

 

 Special:   Sounds & Poetry an Taschenlampe

s.o. mit Lightshow

 

Daniel ' Mando' Mandolini  -  mehrfacher Deutscher Meister, Team Europa-und Vizeweltmeister im Beatboxen

 

 

 Karl-Heinz Haase